„Jahrbuch für Visionär/innen“

Erfahren Sie von erfolgreichen Visionären, die die Welt verändern,
wie sie ihre Ziele erreichen!
Eva Müller hat 12 
Visionsgesetze für Leser herausgearbeitet!

Eva Müller | Kunstbuchverlag 2011
19,80 € | ISBN 978-3-9814922-0-0 | bestellen

Zum Buch: Was macht Sie einzigartig, weckt Ihre Leidenschaft und gibt Ihrem Leben Sinn?
In jedem Menschen – und in jedem Unternehmen – steckt einzigartiges Potential!
Doch wie kann Ihre Vision, Ihr Idealbild Wirklichkeit werden?

An Hand von Interviews mit äußerst erfolgreichen Visionär/innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft arbeitet Eva Müller die 12 wichtigsten Visionsgesetze heraus. Auf anschauliche und unterhaltsame Weise erfahren Sie, auf welche Prinzipien es wirklich ankommt!

Zum Inhalt: In zwölf Kapiteln lernen Sie herausragende Visionär/innen und ihre Visionsgesetze kennen. Dabei sind: Maria Sabine Augstein (maßgebliche Anwältin für das Partnerschaftsgesetz), Brigitte Behrens (langjährige Geschäftsführerin Greenpeace Deutschland), Prof. Dr. Günter Faltin (erfolgreicher Gründer der Teekampagne und Professor für Ökonomie mit dem Schwerpunkt Entrepreneurship), Prof. Dr. Artur Fischer (Deutschlands größter Erfinder und Gründer der fischer AG), Elisabeth Hahnke (junge Initiatorin von Rock your Life), Renate und Klaus Kobjoll (seit Jahren mit vielen Preisen ausgezeichnete Hoteliers, für ihre Tagungswelt Schindlerhof), Rose von Königsdorff (ehrenamtlich höchst vielseitig engagierte Dame, die auf eine lange Tradition zurückblicken kann), Barbara Lochbihler (Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte im Europaparlament), Rüdiger Nehberg (Survival-Guru und engagierter Menschenrechtler), Marli Hoppe-Ritter (Gründerin des Ritter Museum und Miteigentümerin der Ritter Sport GmbH), Jürgen Schmidt (Initiator der memo AG, ausgezeichnet mit dem Umweltpreis 2011), Dr. Wilhelm Kaenders und Dr. Thomas Weber (Vorstände der erfinderischen Toptica Photonics AG). Zu jedem Text finden Sie ein inspirierendes Kunstwerk zum Visionsgesetz der beschriebenen Person, ein Kalendarium und leere Seiten für eigene Notizen und Gedanken.

Zur Autorin: Eva Müller, Dipl. Sozialpädagogin und Kunstexpertin berät seit 1993 Unternehmen zu den Themen Kunst und Vision und ist Gründerin der Eva Mueller Kunstberatung und des „instituts fuer visionalisierung“. Kunst und (Unternehmens-)Kultur stehen für sie immer im Kontext von ästhetischen und inhaltlichen Werten, die Sinn machen. So stellt sie Auftraggebern gern die Frage nach der Vision, wird dabei aber häufig auf Texte der Marketingabteilung verwiesen, die kaum eine Mitarbeiter/in kennt oder nutzt. Ihr vielfältiges Studium über das Wesen und die Funktion von Visionen, die Voraussetzungen, Gesetzmäßigkeiten und Regeln macht sie zu einer gefragten Beraterin, Autorin und Vortragsrednerin.

Frühere Publikationen, neben zahlreichen Kunstkatalogen, sind die Studie zu „Kunst im Unternehmen“ in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaftspsychologie, Prof. Dr. Lutz Rosenstiel an der Ludwigs-Maximilians-Universität in München, „Investition in die Zukunft – Kunst im Unternehmen“ in Kunst-Investment, Hrsg. Thomas Gonzales und Robert Weis im Gabler Verlag und „Kreative Zerstörer“, Hrsg. Stefan Baron und Julia Leendertse im Verlag Wirtschaftswoche.

ISBN 978-3-9814922-0-0
bestellen